Hamburg Junior Open

Das 9. Hamburg Junior Open ist zu Ende. Nach spannenden Spielen setzte sich das Team Kapp aus Füssen im Finale gegen Team Ungarn durch. Dritter wurde Team Noack aus unserer Jugend, der vierte Platz ging an Team Loschky.

Fotos von der Betriebssport Liga

Sven Jürgensen hat auch von der Betriebssport Liga Fotos gemacht. Hier ist eine kleine Auswahl.


Hafen Hamburg Pokal

Der 43. Hafen Hamburg Pokal ist zu Ende. Im Finale setzte sich unser Herrentam um Skip Felix Schulze gegen das Team Sutor durch. Platz drei ging an Team Musketeers II um Skip Rankin. Wir bedanken uns bei allen Team und hoffen euch nächstes Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Bilder von dem Turnier sind hier zu finden.

Journalisten Pokal

Neuer Hamburger Journalisten Curling Meister: das Betriebssport-Team des NDR. Herzlichen Glückwunsch!

Hoher Besuch

Er wollte gar nicht wieder vom Eis. Hamburgs Sportsenator Andy Grote zu Gast im Curling Club Hamburg

Curling Betriebssport

Die neue Sparte im Curling Club Hamburg wächst ! In der aktuellen Saison nehmen 10 (!) Betriebssport-Teams am regulären Punktspielbetrieb teil. Nach dem dritten Spieltag haben die erfahrenen Teams von Eurogate in der Tabelle die Nase vorn. Es bleibt spannend. Die aktuellen Ergebnisse sind einfach zu finden: Ein Klick auf den Button "Betriebssportliga" reicht.

Es geht wieder los!

Rechtzeitig zum Saisonbeginn 2019/2020 hat Eismeister Joe Fritz aus Baden Hills, gemeinsam mit den Eismeistern des Curling Club Hamburg, wieder ganze Arbeit geleistet. In diversen Schichten ist perfektes Curling-Eis entstanden ! Auch die Curling-Steine wurden geschliffen und sind jetzt wieder in Top-Zustand !  In unserem „Eis Tempel“ (so nannte die Bildzeitung unsere Halle) zieren ab sofort die „Active City“ Logos der Hansestadt das Eis – denn unser Sport spielt eine wichtige Rolle in der Reihe der Wintersportarten Hamburgs.

 

Auf geht’s !

8 auf einen Streich....

 

und damit sogar noch etwas besser als das tapfere Schneiderlein...., denn dem Team um Felix Schulze mit Maike Beer und Christoph Noack ist etwas Einmaliges gelungen: sie haben einen "8-Ender" geschrieben (alle 8 Steine des Teams Felix Schulze konnten besser platziert werden als der erste Stein des gegnerischen Teams).

Unser Ehrenpräsident Thomas Eckelmann dazu: "So etwas hat es in der 50-jährigen Geschichte des Curling Club Hamburg bisher noch nicht gegeben." Alle anwesenden Teams kamen natürlich zusammen, um das sensationelle Haus zu bestaunen. Eine gute Gelegenheit, diesen denkwürdigen Moment auf einem Erinnerungsfoto festzuhalten.